Lass es Teamwork sein…

….unter diesem Motto stand der letzte Dienstabend.

Da wir an Einsatzstellen immer Improvisieren müssen um den Bürgern so schnell wie möglich helfen zu können muss das Teamwork passen und jeder kann und sollte seine Ideen dafür einbringen.

Um dieses zu stärken gab es am vergangenen Freitag diesbezüglich eine kleine Übung.

Ziel war es, einen Festtisch mit vier 1 Litern Wasserflaschen zum schweben zu bekommen. Aber am Ende durfte keiner der Kameraden/-innen den Tisch mit einem Körperteil berühren. Im ersten Versuch wurde den Einsatzkräften freie Wahl für das Equiment gegeben. Erst im zweiten Versuch gab es die folgende Vorgaben:

-4 Leinenbeutel, – die 4-Teilige Steckleiter, -ein Einreißhaken sowie unser LF8/6

 

Im Anschluss darauf wurde auch noch Geschicklichkeit gefragt. Die Aufgabe war es verschiedene mit Wasser gefüllte Gläser aus der Mitte eines Kreises zu holen. Dabei durfte weder der Boden noch das Glas nicht mit einem Körperteil berührt werden. Der Dienstabend endete dann noch in einem anschließenden Umtrunk.

Der nächste Dienstabend findet am 08.02.2019 um 19 Uhr im Gerätehaus statt.